Dornröschen

Dornröschen (ein Märchen der Gebr. Grimm)

Es war einmal, in den alten Zeiten als das Wünschen noch geholfen hatte, da lebte ein König und eine Königin die sich schon lange Zeit ein Kind wünschten aber keines bekamen. Eines Tages als die Königin gerade ein Bad nehmen wollte sprang ein Frosch hervor und verhieß ihr die Geburt einer Tochter. Tatsächlich, ehe ein Jahr vergangen war, gebar die Königin eine Tochter und der König ließ aus lauter Freude ein großes Fest geben, zu dem er auch die weisen Feen des Landes einlud, sie sollten dem Kind gute Wünschen bringen. Da aber nur 12 goldene Teller vorhanden waren, wurde die 13te Fee nicht eingeladen. Aber sie kam dennoch zum Fest und wünschte dem Kind, dass es sich an seinem 15ten Geburtstag an einer Spindel stechen und tot umfallen sollte. ……. ein schönes Märchen, zum Mitmachen und Mitsingen auch für die ganz Kleinen.

Altersempfehlung ab 3 Jahre

DSC_8550

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.